Mit der Geburt eines Kindes verändert
sich die Partnerschaft. Sie wird bereichert, gleichzeitig fühlen sich Eltern manchmal hilflos. Schlaflosigkeit zerrt an den Nerven, vor allem, wenn das Baby häufig schreit.

In dieser Situation gelingt es vielen Eltern nicht mehr, das Verhalten des Säuglings richtig zu interpretieren und angemessen
zu reagieren. Wenn ihr Kind nach Ein-schätzung des Arztes gesund ist, aber viel schreit, sollten Sie sich Unterstützung
holen.Wenn Eltern sich frühzeitig beraten
lassen, können Schrei- und Schlafprobleme innerhalb kurzer Zeit gelöst werden.

 

 

Infobroschüre zum Herunterladen